Stolberg (Harz)

Das aktuell schönste Dorf Deutschlands

Geschichte und Lage

Historische Europastadt und Thomas-Müntzer-Stadt im Nordwesten der Gemeinde, eingebettet in eine Bilderbuchlandschaft, das ist Stolberg (Harz). Seit Jahren anerkannter Luftkurort, wird das bunte Fachwerkstädtchen auch „Perle des Südharzes” genannt. Es bietet dem Besucher inmitten stiller weiter Wälder gesunde Luft, Erholung und Entspannung. Als einer der ältesten Orte im Südharz blickt Stolberg auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

Die genaue Gründung des Ortes ist nicht belegt. Aber lange bevor die Stadt ihren Namen erhielt, wurden in dieser Gegend Erze abgebaut. So wird in einer chronistischen Erwähnung darüber berichtet, dass man schon 794 im Stolberger Raum Bergbau betrieb. Dies hatte maßgeblichen Einfluss auf die Gründung des Ortes. Der Ursprung des Ortsnamens ist nicht eindeutig zu erklären. Die Silbe „Stol” wird von dem Wort „Stahal” in der Bedeutung „hart, fest” abgeleitet, während die Namensendung „berg” eine fränkische Erschließung vermuten lässt.

Im 10. Jahrhundert wurde die Stolberger Burg gegründet. Erste urkundliche Erwähnung fand der Ort 1157, ein auf der Burg residierender Graf von Stolberg hingegen erst im Jahre 1210. Das Stadtrecht wurde vor 1300 verliehen. Über Jahrhunderte hinweg bildete der Bergbau die wichtigste Erwerbsquelle der Einwohner. Der Bergbau begründete auch den Wohlstand der Stadt und der Stolberger Grafen, die neben dem Bergrecht seit dem 13. Jahrhundert auch das Münzrecht besaßen.

Kultur und Tourismus

Die ökonomische Grundlage der gegenwärtig 1150 Einwohner (Stand: 31.10.2016) zählenden Stadt schafft der Tourismus, für dessen Erhalt in den letzten Jahren die technische Infrastruktur erneuert wurde – natürlich unter der Berücksichtigung des Denkmalschutzes. Aus dem in der Zeit von 1992 bis 1994 ausgetragenen Bundeswettbewerb zur „Erhaltung historischen Stadtraumes” ging Stolberg mit einer Goldplakette hervor. Das Dach und die Fassade des Rathauses wurde umfangreich saniert. Auch der Bahnhofsbereich wurde neu gestaltet. Zusätzliche Parkplätze stehen den Besuchern hier wie auch am nördlichen Ortsausgang zur Verfügung.

Seit Januar 1993 trägt Stolberg den Titel „Historische Europastadt” und erhielt 1994 für besonders familienfreundliche Ferienangebote eine Auszeichnung. Angestrebt wurden und werden europaweite Kontakte, vor allem im Bereich Tourismus. Für diese Aktivitäten bekam Stolberg im Oktober 1995 von der Europäischen Kommission den Preis „LES ETOILES D’OR DU JUMELAGE” – Die Goldenen Sterne der Partnerschaft – in Dublin (Irland) verliehen.

Der besondere Reiz der Stadt besteht in ihrem geschlossenen historischen Stadtbild im Fachwerkstil, den verwinkelten Gassen und sehr vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem Rathaus ohne Innentreppen, dem Heimatmuseum mit Münzwerkstatt, dem Museum Altes Bürgerhaus, der Stadtkirche St. Martini, dem frühgotischen Rittertor und dem mittelalterlichen Saigerturm. Die Mehrzahl der in Stolberg zu sehenden Wohngebäude sind zwei- und dreigeschossige Traufenhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Um 1489 wurde Thomas Müntzer, ein Denkmal vor dem Rathaus erinnert an ihn, in Stolberg geboren. Er gilt als legendärer Anführer des Bauernkrieges (1524/25) in Thüringen.

1525 predigte Martin Luther in der Stadtkirche St. Martini. Sehr gut ausgestattete Hotels und Pensionen, gepflegte Privatunterkünfte sowie niveauvolle Restaurants, gemütliche Gaststätten und kleine Cafés erwarten ihre Gäste. Zum Relaxen, Entspannen und Wohlfühlen bietet das beheizte Freizeit- und Gesundheitsbad „Thyragrotte” ganzjährig beste Voraussetzungen.

Eine Attraktion ist das Josephskreuz (1996 = 100 Jahre alt) auf dem Großen Auerberg bei Stolberg. Das größte eiserne Doppelkreuz der Welt ist 38 m hoch. Nach den 200 Stufen erwartet den Besucher eine wundervolle Aussicht.

Stolberg (Harz) im Überblick

Ulrich Franke (Ortsbürgermeister)

Bibliothek Stolberg (Harz)
Gemeinde Südharz - Platzhalterbild
Bibliothek Stolberg (Harz)
Niedergasse 22
06536 Südharz OT Stolberg (Harz)
(034654) 454

Johanna Einicke (Bibliotheksleitung)

Angelika Alig (Vertretung)

Die Bibliothek bietet den Bürgerinnen und Bürgern ein gut sortiertes Angebot an Medien: Bücher, CDs, DVDs, eine gut sortierte Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur und ein breites Angebot an Lernhilfen für Schüler. Die Gemeindebücherei verfügt über rund 9.200 Medien, aufgeteilt in

  • 9.000 Bücher, davon ca.
    • 2.700 aus der Sachliteratur
    • 5.200 aus der “schönen Literatur” (Belletristik)
    • 1.100 aus der Jugendliteratur
  • rund 200 CD und DVD

Öffnungszeiten

Dienstag 16:00 - 18:00 Uhr

Kindertagesstätte »Harzzwerge« Stolberg (Harz)
Kindertagesstätte »Harzzwerge« Stolberg (Harz)
Rittergasse 71
06536 Südharz OT Stolberg (Harz)
(034654) 377

Elke Nagler (Leiterin)

Unser Motto lautet: “Täglich singen, ausreichend bewegen und gesund ernähren.” Die Kindertagesstätte „Harzzwerge“ liegt im Ortsteil Stolberg und gehört zur Trägerschaft der Gemeinde Südharz. Hier werden 50 Kinder von sechs staatlich anerkannten Erzieher*innen und einer Kindertagespflegekraft betreut (Stand April 2020).

Das Gebäude – die ehemalige Grundschule der Stadt Stolberg – in welches wir 2004 eingezogen sind, wurde als Kindertagesstätte umgebaut. Hier betreuen wir Kinder von 0 bis 14 Jahren (im angeschlossenen Schulhort) in einzelnen Bezugsgruppen in fünf verschiedenen Räumen und zwei Funktionsräumen: dem Musik- und Kreativraum sowie dem Bewegungsraum, der mittags zum Schlafraum umfunktioniert wird. Die Räume verteilen sich im Haus auf zwei Etagen. Die wenigen Hortkinder werden nach Erledigung ihrer Hausaufgaben sowie in den Ferien in die Kindergartengruppen eingegliedert.

Die unmittelbare Nähe zum Wald, der Spielplatz vor dem Gebäude und die Turnhalle der ehemaligen Schule bieten den Kindern optimale Bedingungen, um ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden. Einmal pro Woche findet ein Waldtag statt, bei dem die Kinder nicht nur die Natur besser kennenlernen und entdecken, sondern auch experimentieren und sich ausprobieren können. Hier erlernen sie motorische Fähigkeiten, entwickeln Mut, Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht und finden Plätze zum Ausruhen und Verweilen. Seit 2010 haben wir das Zertifikat “Meine KiTa – Welt meine Bewegungswelt” und wollen uns auch in diesem Jahr wieder zertifizieren lassen.

Wir achten in unserer Einrichtung auf eine gesunde Ernährung. Täglich werden Obst- und Gemüsepausen angeboten. Ungesüßte Getränke stehen den Kindern den ganzen Tag zur Verfügung. Die vielfältige und ausgewogene Mittagsverpflegung wird von Ingrid’s Küchenservice geliefert. In das Ernährungskonzept binden wir auch die Eltern mit ein und bitten diese darum, dass in den Brottaschen der Kinder wenig oder gar keine Süßigkeiten mitgebracht werden. Seit 2019 tragen wir den Namen “Gesunde KiTa”, welcher uns vom LVG Sachsen Anhalt verliehen wurde.

Neben täglichen Angeboten zu allen Bereichen des Bildungsprogramms ist das Spiel die Haupttätigkeit unserer Kinder. Hier sollen sie miteinander und voneinander lernen und soziale Kontakte aufbauen. Auch unseren Eltern sind wir ein gleichberechtigter Partner, stehen ihnen in allen Fragen und Hilfen zur Entwicklung ihrer Kinder zur Seite und haben immer ein offenes Ohr für sie. Außerdem ist es uns wichtig, täglich zu singen, zu tanzen und zu musizieren. Mit Musik und dem gemeinsamen Gesang fördern wir die Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Singen soll Freude machen und Aggressionen abbauen. Dafür wurde uns 2007 erstmalig das Zertifikat “Felix – wir singen gern!” verliehen, welches wir bisher dreimal erhalten haben.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 6:00 - 17:00 Uhr

Ortsfeuerwehr Stolberg (Harz)
Gemeinde Südharz - Ortsfeuerwehr Stolberg (Harz)
Ortsfeuerwehr Stolberg (Harz)
Kaltes Tal 26
06536 Südharz OT Stolberg (Harz)
(034654) 700

Hans-Jürgen Metzner (Ortswehrleiter)

Martin Henkel (stellvertretender Ortswehrleiter)

Die Ortsfeuerwehr Stolberg wurde 1860 gegründet. Die Jugendfeuerwehr besteht seit 1990.

Ausbildung

Jugendfeuerwehr: Donnerstag 17:30 - 19:00 Uhr

Einsatzabteilung: Donnerstag 18:00 - 20 Uhr

St. Georg Kapelle Stolberg
Gemeinde Südharz - St. Georg Kapelle Stolberg (Harz)
St. Georg Kapelle Stolberg
Neustadt 40
06536 Südharz OT Stolberg (Harz)
(03464) 279107

Angela Degenhardt (Gemeindereferentin)

Geschichte

Die katholische St. Georg Kapelle Stolberg wurde erstmals 1333 urkundlich erwähnt, die Grundmauern sind aber älter. Das Gebäude ist dem unmittelbar benachbarten Georgenhospital angeschlossen, welches über Jahrhunderte als kirchliches Altenheim genutzt wurde. Auf Grund ihrer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde die Kapelle 1657 neu geweiht. 1892 wurde auf den alten Grundmauern die Kapelle in ihrer heutigen Form im Stil der Neogotik neu errichtet und in den 1990er Jahren saniert. In dieser Zeit entstanden in unmittelbarer Nähe des Gebäudes altersgerechte Wohnungen, womit an die Tradition des Georgenhospitals angeknüpft wird.

Pfarrbereich und Gemeindeleben

Die katholische St. Georg Kapelle Stolberg gehört zur Katholischen Pfarrei St. Jutta Sangerhausen im Bistum Magdeburg und wird von Pfarrer Jörg Bahrke betreut.

Kontakt

Katholische Pfarrei St. Jutta Sangerhausen
Mogkstraße 13
06526 Sangerhausen

Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen

Stolberg: Gottesdienst samstags 17:00 Uhr (alle 2 Wochen)

Roßla: Gottesdienst samstags 18:30 Uhr (alle 2 Wochen)

Gemeinderaum Roßla

Eine weitere Gottesdienststation in der Gemeinde Südharz ist der Gemeinderaum in Roßla:

Gemeinderaum Katholische Gemeinde
Promenade 3, 06536 Südharz OT Roßla

St. Martini Kirche Stolberg
Gemeinde Südharz - Kirche Stolberg
St. Martini Kirche Stolberg
Markt 11
06536 Südharz OT Stolberg
(034654) 855334

Lisa Hallbauer (Gemeindebüro Schwenda)

Jörg Thoms (Pfarrer)

Pfarrbereich und Gemeindeleben

Die evangelische St. Martini Kirche Stolberg gehört zum Pfarrbereich Stolberg / Kirchspiel am Auerberg im evangelischen Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda und wird von dem Pfarrer Jörg Thoms betreut.

Kontakt

Pfarrer Jörg Thoms
Schlossberg 10
06547 Stolberg

Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen

Gottesdienst sonntags 11:00 Uhr (alle 2 Wochen)

Junge Gemeinde montags 18:00 Uhr

Konfirmandenunterricht donnerstags 16:10 Uhr

Gesprächskreis des Pfarrbezirkes dienstags 19:30 Uhr (alle 2 Wochen)

Veranstaltungen

02. August 2020 | 10:00 bis 02. November 2020 | 16:00

„Sehnsucht nach Freiheit“ – neue Werke von Andrei Krioukov im Schloss Stolberg

Schloss Stolberg (Harz)
31. Oktober 2020 | 16:00 bis 18:00

Theateraufführung »Thomas Müntzer« zum Reformationstag (abgesagt)

St. Martini Kirche Stolberg
08. November 2020 | 11:00 bis 16:00

Schauprägen der Jahresmedaille

Museum Alte Münze
11. Dezember 2020 bis 13. Dezember 2020

Stolberger Weihnachtsmarkt

Markt Stolberg (Harz) / Thomas-Müntzer-Denkmal
12. Dezember 2020 | 11:00 bis 16:00

Schauprägen der Jahresmedaille

Museum Alte Münze
13. Dezember 2020 | 11:00 bis 16:00

Schauprägen der Jahresmedaille

Museum Alte Münze
26. Dezember 2020 | 11:00 bis 16:00

Schauprägen der Jahresmedaille

Museum Alte Münze
31. Dezember 2020 | 11:00 bis 16:00

Schauprägen der Jahresmedaille

Museum Alte Münze